Tangerhütte

Erfolgreicher RRSC beim 26. Behindertensportfest des Deutschen Rollstuhlverbandes DRS

Der Rollstuhl- und Reha- Sportclub Main-Kinzig e. V. hat wie jedes Jahr erfolgreich am bundesdeutschen 26.Behindertensportfest in Tangerhütte, Sachsen-Anhalt, teilgenommen. Es handelt sich um die einzige mehrtägige Breitensportveranstaltung dieser Art in Deutschland. Martin Nagel,(steh. 1. v.l) siegte mit dem 1. Platz in der Leichtathletik-Läufer. Natalie Günther folgte ihm auf den 2. Platz. Martin Nagel hat ebenfalls den 2. Platz im Tischtennis-Einzel der Männer und zusammen mit Gaby Nagel (2.steh.v.l.) mit 94 Holz den 3.Platz im Kegeln erreicht.
Im Mannschaftssportschießen erreichten Natalie Günther (2.steh.re) und Klaus Günther (2.sitz.li)zusammen mit Heiko Reschke mit 130 Ringen den 3. Platz. Natalie Günther konnte außerdem den 2. Platz im Tischtennis-Doppel erreichen. Gaby Nagel kam auf Platz 2 der Tischtennis Einzel-Frauen. Nach langem Aussetzen konnte Asta Scholten (1.v.r) bei ihrer diesjährigen Teilnahme jeweils den 2. Platz in Leichtathletik-Rolli und beim Bogenschießen erreichen. Weitere Erfolge waren die jeweils 3.Plätze von Klaus Günther in Tischtennis-Einzel Männer, im Boccia-Einzel Männer und in der Leichtathletik-HWS. Für die anderen galt, “dabei sein ist alles”. Das Jubiläumsfest endete mit einem fulminanten Feuerwerk Samstagnacht

.http://www.behinderten-sportfest-tangerhuette.com/bilder.html

wir haben einen neuen Vorstand

Am Samstag hatte der RRSC Rollstuhl- und Reha – Sportclub Main- Kinzig e.V. zur Mitgliederversammlung geladen. Neben den alljährlichen Sportberichten standen auch Vorstandswahlen an.

Bernhard Kretz erhielt für seinen 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Tischtennis für Rollstuhlfahrer viel Applaus.

Der Verein freut sich über den regen Zuspruch seines vom HBRS zertifizierten Rehasportangebotes , auch im Wasser. Die Kosten dafür können unter bestimmten Voraussetzungen von den Krankenkassen übernommen werden.  Der Vorstand wurde vor der Wahl vorbehaltlos entlastet und wiedergewählt. Lediglich bei den Beisitzern, neu dabei: Wolfgang Beyer, und dem Amt des Schriftführers gab es einen Wechsel. Kerstin Kreutzer kam als neue Schriftführerin ins Amt. In Abwesenheit wurde der 2. Vorsitzende Klaus Helfrich aus Linsengericht wieder gewählt.

unsere Jahresabschlussfeier 2016

wir hatten wieder viel Spaß auf unserer Jahresabschlussfeier im JUZ Ronneburg. Den Auftakt machten drei Ehrungen für langjährige Mitglieder. Neben Yvonne Ulrich ist auch Übungsleiter Klaus-Dieter Günther schon seit 25 Jahren dabei. Sie nahmen die silberne Ehrennadel des Vereins durch den 1. Vorsitzenden entgegen. Die dritte Ehrennadel für ebenfalls 25 Jahre Mitgliedschaft wurde dem 1. Vorsitzenden Walter Roth selbst zuteil. Der erfolgreiche Sportschütze war dem Verein erst als Sportwart und dann als 2. Vorstand zu Diensten, seit 2013 hat er das Amt des 1. Vorstandes inne. Seine Urkunde wurde ihm durch Kassiererin Elke Wenske überreicht. Anschließend gab es die traditionelle Tombola und das sehr beliebte “Schinken-Schätzen”: wer dem Gewicht eines Rohschinkens am nächsten kam, durfte das gute Stück mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

 

Neue Boccia Wettkampfbälle

bocciabaellerrsc
Der Rollstuhl- und Reha-Sportclub Main – Kinzig e.V. freut sich über neue Boccia Sets.
Neben den dringend erforderlichen neuen Wettkampfsets für den Hallensport wurden auch Senioren – Übungsbälle angeschafft. Damit ist auch ein Spielen im Freien möglich.
Auf diesem Wege bedanken  wir uns nochmal beim Sportkreis Hanau, der die Zuwendung aus den freigegebenen Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes  des Main-Kinzig-Kreises möglich gemacht hat.
So können im neuen Jahr die Bälle wieder rollen.

RRSC beim i – mobil Tag in Erlensee

Schon früh begann der Aufbau unseres Standes beim i-mobil Tag. Neben dem Rollstuhlparcours und dem Glücksrad bei dem Gutscheine für Schwimm- und Gymnastikstunden auf der Ronneburg gewonnen werden konnten, gab es von wir pflegen , der Selbsthilfe und Interessenvertretung von pflegenden Anghörigen, auch eine Umfrage zum Thema ambulante Pflege durch Angehörige. Die Ergebnisse werden nach der Auswertung bei der Arbeit des Vereins “wir pflegen” berücksichtigt werden. Wie sich leben im Rollstuhl anfühlt konnte auf dem Rolliparcour getestet werden. Gerade Kinder waren von dem Parcour begeistert. Die Hitze setzte der geplanten Rollstuhlgymnastik und dem Bocciaspiel ein Ende. Alle Beteiligten waren dennoch mit Spaß dabei. Auf diesem Wege nochmal einen herzlichen Dank an die Veranstalter, besonders an den “lebmal”-Club sowie Herrn Zipf , derm Verein “wir pflegen” und allen Beteiligten, dass wir als Aussteller dabei sein konnten. Es hat uns viel Freude bereitet.

25. Sportfest Tangerhütte

http://www.behinderten-sportfest-tangerhuette.com/

Erfolgreicher RRSC beim 25. Behindertensportfest des Deutschen Rollstuhlverbandes DRS

Der Rollstuhl- und Reha- Sportclub Main-Kinzig e. V. hat wie jedes Jahr erfolgreich am bundesdeutschen 25.Behindertensportfest in Tangerhütte, Sachsen-Anhalt, teilgenommen. Es handelt sich um die einzige mehrtägige Breitensportveranstaltung dieser Art in Deutschland. Martin Nagel,(steh. 1. v.l) siegte mit dem 1. Platz in der Leichtathletik-Läufer. Natalie Günther folgte ihm auf den 2. Platz. Martin Nagel hat ebenfalls den 2. Platz im Tischtennis-Einzel der Männer und zusammen mit Gaby Nagel (2.steh.v.l.) mit 94 Holz den 3.Platz im Kegeln erreicht.
Im Mannschaftssportschießen erreichten Natalie Günther (2.steh.re) und Klaus Günther (2.sitz.li)zusammen mit Heiko Reschke mit 130 Ringen den 3. Platz. Natalie Günther konnte außerdem den 2. Platz im Tischtennis-Doppel erreichen. Gaby Nagel kam auf Platz 2 der Tischtennis Einzel-Frauen. Nach langem Aussetzen konnte Asta Scholten (1.v.r) bei ihrer diesjährigen Teilnahme jeweils den 2. Platz in Leichtathletik-Rolli und beim Bogenschießen erreichen. Weitere Erfolge waren die jeweils 3.Plätze von Klaus Günther in Tischtennis-Einzel Männer, im Boccia-Einzel Männer und in der Leichtathletik-HWS. Für die anderen galt, “dabei sein ist alles”. Das Jubiläumsfest endete mit einem fulminanten Feuerwerk Samstagnacht.

Spanferkel zum 35 . Geburtstag unseres Vereins

IMG-20160807-WA0052 IMG-20160807-WA0043 IMG-20160807-WA0026 IMG-20160807-WA0028 IMG-20160807-WA0025 IMG-20160807-WA0017 IMG-20160807-WA0016 IMG-20160807-WA0006Das diesjährige Sommerfest mit großem Programm fand diesmal wieder auf dem Gelände des TTC Gelnhausen statt. Doch statt Würstchen und Steaks gab es zum Jubiläum diesmal  ein vor Ort gegartes Spanferkel. Wer sich nicht am Blasrohrschießen, Tischtennis oder Boccia in der Halle beteiligte, beobachtete das garende Fleisch im aufgestellten Ofen. Zudem bestand die Möglichkeit einen neu entwickelten Trainingsrollstuhl der Fa. Destino auszuprobieren. Anschließend konnte  direkt von Herrn Werner Stüber aus dem via-regia-Team Frankfurt-Leipzig mehr über die Barrierefreiheit dieser Reiseroute erfahren werden.Er war mit Herrn Volker Brückner des proinklusion e.V. eingeladen um das Projekt “Mobil in der Region ” vorzustellen. Auch das Wetter spielte mit und lies viele vor der Sporthalle bei angenehmen Sonnenschein verweilen.

hier der Artikel mit Bildern online:

BOTINGO ist DAS Portal im Main-Kinzig-Kreis mit Ein- und Überblick in Angebote, Branchen, Gastronomie, Events, Ärzte, Newsmeldungen und Tickets.

hier gehts zum

Sommerfest